Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Kontakt
Öffnungszeiten: Geöffnet
Montag:
08:00-12:00 13:00-17:30
Dienstag:
09:30-13:00 14:00-19:00
Mittwoch:
08:30-12:00 13:00-16:00
Donnerstag:
08:30-12:00 13:00-17:30
Freitag:
08:00-12:00
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen

Schnarch-Schienen und Schlaftherapie

Schnarchen kann dazu führen, dass Sie schlecht schlafen und morgens nicht erholt sind. Leichte bis mittlere Schnarchstörungen können wir mit sogenannten Schnarch-Schienen behandeln. Diese individuell angefertigten Schienen werden nachts getragen und sorgen dafür, dass der Unterkiefer sanft nach vorne geschoben wird. Automatisch verlagert sich dadurch die Zunge nach vorne und der Rachenraum erweitert sich. Das Schnarchen lässt nach und die Atmung kann wieder frei fließen.

Anti-Schnarch-Schiene: Die Protrusionsschiene

Protrusionsschiene ist der Fachausdruck für die Anti-Schnarchschiene. Da etwa 60 Prozent der Männer und 40 Prozent der Frauen nachts schnarchen, ist die Schiene für viele enorm wichtig. Denn Schnarchen kann die Gesundheit beeinträchtigen. Es führt dazu, dass es im Schlaf zu Atemaussetzern kommt. Dann wird das Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Das rächt sich am nächsten Morgen, denn Betroffene fühlen sich nicht selten unkonzentriert und wie gerädert. Außerdem kann der dauerhafte Sauerstoffmangel das Risiko für Herzerkrankungen, Altersdiabetes oder einen Schlaganfall erhöhen. Genauso wirkt es sich psychisch aus - Depressionen und Libidoverlust können die Folge sein.

Wie wirkt die Schnarchschiene?

Die Schnarchschiene wird beim Zungengrundschnarchen einsetzt. Hierbei erschlafft die Zungenmuskulatur. Der Atemkanal ist dadurch nicht mehr frei und es entsteht das typische Schnarchen. Die Schiene kann den Unterkiefer so nach vorn schieben, dass der Zungenmuskel vorne gehalten wird. Dadurch ist die Rachenmuskulatur entspannt und die Atemwege bleiben frei.

Welche Möglichkeiten Sie mit der Schnarchschiene in Kombination mit anderen Schienen haben, können wir gern in einem Beratungsgespräch erläutern. Vereinbaren Sie dafür jetzt einen Termin in der Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Euskirchen Dr. Julia Weckmann.

© 2021. Kieferorthopädie Dr. Julia Weckmann

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.